Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en war und ist uns wichtig. Nach der EU-Daten­schutz-Grund­verord­nung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck auf unser­er Home­page per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben und ver­wen­det wer­den, auf welche Art dies geschieht und welchen Umfang dies hat. Dieser Infor­ma­tion kön­nen Sie auch ent­nehmen, welche Rechte Sie hin­sichtlich des Daten­schutzes haben. Die Daten­schutzerk­lärung bezieht sich auf unser Inter­ne­tange­bot. Sie bezieht sich aus­drück­lich nicht auf das Behand­lungsver­hält­nis. Hier wer­den Sie bei Besuch der Prax­is geson­dert informiert.

 

1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Ver­ant­wortlich für die Daten­ver­ar­beitung sind Frau Dr. Kux, Herr Dr. Beier, Alte Rothen­felder­str. 23, 49124 Georgs­marien­hütte

 

2. Datenverarbeitung

Unsere Web­seite dient auss­chließlich der Bere­it­stel­lung von Infor­ma­tio­nen über unsere Prax­is, unser Behand­lungsspek­trum und ther­a­peutis­che Möglichkeit­en bei ver­schiede­nen Erkrankun­gen. Beim Besuch unser­er Web­seite wer­den nur Dat­en erhoben, die von Ihrem Brows­er an unseren Serv­er über­mit­telt wer­den. Diese Dat­en sind notwendig, damit Sie unsere Web­site angezeigt bekom­men und auf ihr navigieren kön­nen. Rechts­grund­lage für die Erhe­bung der Dat­en ist Art. 6 Abs. 1 f) EU-Daten­schutz-Grund­verord­nung. Im Einzel­nen wer­den fol­gende Dat­en beim Besuch unser­er Web­site erhoben:

– IT-Adresse
– Art des Browsers, sowie dessen Sprache und Ver­sion
– Betrieb­ssys­tem
– Zugriff­s­ta­tus/HTTP-Sta­tus­code
– Datum und Uhrzeit der Anfrage, sowie die Zeit­zone
– Inhalt und Anforderung und Web­site von der sie kommt

Die Löschung dieser Dat­en erfol­gt, wenn diese nicht mehr erforder­lich sind.
Wir erheben, ver­ar­beit­en und nutzen Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nur, wenn und soweit Sie hierzu eingewil­ligt haben und dies durch Gesetz erlaubt ist.

 

3. Datenspeicherung

Die Seite www.drbeier.de ist besuch­bar, ohne Angaben zu Ihrer Per­son zu machen. Gle­ich­wohl wer­den schon bei dem ein­fachen Seit­enbe­such Infor­ma­tio­nen und Zugriff (Datum, Uhrzeit, Nav­i­ga­tion­sh­erkun­ft, Brows­er, Betrieb­ssys­tem, IP-Adresse) gespe­ichert. Dies ist gemäß Urteil des EuGH vom 19.10.2016 (C-582/14) möglich. Eine Weit­er­gabe dieser Dat­en an Dritte erfol­gt nur, wenn Sie eingewil­ligt haben oder dies geset­zlich vorge­se­hen ist.

 

4. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die Sie betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en Auskun­ft zu erhal­ten, sowie erteilte Ein­willi­gun­gen mit Wirkung für die Zukun­ft zu wider­rufen. Auch kön­nen Sie die Berich­ti­gung unrichtiger Dat­en ver­lan­gen.

 

5. Rechtliche Grundlagen

Rechts­grund­lage für die Erar­beitung Ihrer Dat­en ist Art. 6 Abs. 1 f) EU-Daten­schutz-Grund­verord­nung.

 

6. Cookies

Unsere Web­seite benutzt Google Maps zur Darstel­lung von Karten und zur Erstel­lung von Anfahrt­splä­nen.

Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View CA 94043, USA betrieben.

Durch den Besuch auf der Web­seite erhält Google Infor­ma­tio­nen darüber, dass Sie die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen haben. Dies erfol­gt auch unab­hängig davon, ob Sie ein Nutzerkon­to bei Google haben oder über dieses ein­gel­og­gt sind. Für den Fall, dass Sie während der Nutzung der Web­seite über ein Nutzerkon­to von Google ein­gel­og­gt sind, wer­den die Dat­en direkt Ihrem Benutzerkon­to zuge­ord­net. Wenn Sie dies nicht wün­schen, müssten Sie sich vor Nutzung dieses Dien­stes aus­loggen.

Durch die Nutzung von Google Maps erk­lären Sie sich mit der Erfas­sung, Bear­beitung sowie der Nutzung der automa­tisch erhobe­nen sowie der von Ihnen eingegebe­nen Dat­en durch Google und gegebe­nen­falls von Drit­tan­bi­etern ein­ver­standen. Die Nutzungs­be­din­gun­gen für Google Maps find­en Sie unter Nutzungs­be­din­gun­gen für Google Maps.

Aus­führliche Details find­en Sie unter www.google.de: Trans­parenz und Wahlmöglichkeit­en sowie Daten­schutzbes­tim­mungen. Das Ihnen zuste­hende Wider­spruch­srecht müssen Sie direkt gegenüber Google ausüben. Über Ihre Browsere­in­stel­lun­gen kön­nen Sie den Google Maps-Dienst deak­tivieren (Deak­tivierung des JavaScripts im Brows­er). Eine Nutzung ist dann nicht mehr möglich.

 

Sie haben fern­er das Recht, sich bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde für den Daten­schutz zu beschw­eren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht recht­mäßig erfol­gt.

 

Die Anschrift der für uns zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde lautet:
Name: Lan­des­beauf­tragte für Daten­schutz Nieder­sach­sen
Anschrift: Brühlstraße 9, 30169 Han­nover
Tele­fon: 0511–1204500

 

Soll­ten Sie Fra­gen haben, kön­nen Sie sich gern an uns wen­den.

 

Dr. Ker­stin Kux
Dr. Bern­hard Beier